Alternative Heilmethoden nutzen?

Einfach ganzheitlich.

Die Naturheilverfahren-Zusatzversicherung der SDK.
Viele Therapieformen der "sanften Medizin" haben sich bereits seit Jahrhunderten bewährt. Die Krankenkassen bezahlen jedoch einen Großteil der Leistungen nicht. Unsere Naturheilverfahren-Zusatzversicherung übernimmt auch die Kosten für alternative Heilmethoden für Sie.

Gute Gründe für die Naturheilverfahren-Zusatzversicherung der SDK

Wer mit anthroposophischer oder traditioneller chinesischer Medizin schon gute Erfahrungen gemacht hat, der erwartet auch, dass seine Krankenkasse diese Leistungen übernimmt. Doch die gesetzlichen Krankenversicherungen leisten in der Regel nicht für alternative Heilmethoden und wenn, dann nur mit Einschränkungen. Grundsätzlich gilt: Krankenkassen zahlen nicht für Heilpraktiker, sondern nur für praktizierende Ärzte. Unsere Naturheilverfahren-Zusatzversicherung dagegen sichert alle Heilmethoden nach dem Hufelandverzeichnis ab. Hier eine Auswahl.

  • Anthroposophische Medizin, Homöopathie und Ayurveda
  • Chiropraktik, Osteopathie und Kinesiologie
  • Lasertherapie, Ultraschalltherapie und Bioresonanz-Therapie
  • Traditionelle chinesische Medizin (TCM) inkl. Akupunktur, Tai-Chi, Qi-Gong etc.


Starke Leistungen für Ihre ganzheitliche Gesundheit

  • Übernahme von 100 % der Kosten für Arzt oder Heilpraktiker
  • Übernahme von 100 % der Kosten für zusätzlich verordnete Medikamente, Verbands- und Heilmittel
  • Übernahme von allen Behandlungen nach dem Hufelandverzeichnis
  • Die Leistungen sind im ersten Jahr auf 100 €, im zweiten Jahr auf 200 € und den darauffolgenden Jahren auf 1.000 € pro Kalenderjahr begrenzt.
  • Falls Ihre Krankenkasse bestimmte Leistungen übernimmt, tragen wir für Sie die verbleibenden Restkosten.
  • Die allgemeine Wartezeit beträgt drei Monate ab Versicherungsbeginn

 

Berechnen Sie hier den Beitrag für Ihre Naturheilverfahren-Zusatzversicherung und fordern Sie Ihr persönliches unverbindliches Angebot an.



Häufig gestellte Fragen

Sie haben noch Fragen? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

Was sind alternative Heilmethoden?
Alternative Heilmethoden sind Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, die sich als Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin verstehen. Zu den alternativmedizinischen Methoden gehören unter anderem die Akupunktur, Homöopathie, Osteopathie oder Naturheilverfahren. Sie werden sowohl durch Heilpraktiker als auch durch Ärzte angeboten.
Was sind Naturheilverfahren?
Unter Naturheilverfahren versteht man solche Behandlungen, die den Körper durch Naturheilmittel zur Selbstheilung anregen. Dazu zählen unter anderem Aromatherapie, Bewegungstherapie, Homöopathie, Physikalische Therapie, Sauerstofftherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).
Was ist das Hufelandverzeichnis?
Das Hufelandverzeichnis ist ein Leistungsverzeichnis und stellt eine Abrechnungshilfe für naturheilkundliche Behandlungen dar. Es enthält alle naturheilkundlichen Diagnostik- und Therapieverfahren, die theoretisch erklärbar, praktisch bewährt, lehr- und lernbar sind. Die Naturheilverfahren-Zusatzversicherung der SDK deckt den gesamten Leistungskatalog des Hufelandverzeichnisses ab.
Welche Voraussetzungen muss ein praktizierender Arzt für Naturheilverfahren mitbringen?
"Arzt für Naturheilverfahren" darf sich nennen, wer eine ärztliche Weiterbildung nach der Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer gemacht hat.
Welche Voraussetzungen muss ein Heilpraktiker erfüllen?
Ein Heilpraktiker besitzt nach dem deutschen Heilpraktikergesetz eine staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde, worunter man die Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder Körperschäden bei Menschen versteht.

Downloads

Wichtige Informationen und Dokumente stellen wir Ihnen natürlich gerne offline zur Verfügung. Einfach hier downloaden.

Bestens informiert

Hier die wichtigsten Serviceleistungen für Sie im Überblick. Nur wenn Sie gut informiert sind, können Sie sich gut um sich selbst und Ihre Gesundheit kümmern. Wir unterstützen Sie durch Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu allen wichtigen Gesundheitsthemen.

Zum Informationsportal
04.06.2018 | News-Meldungen

Tour Ginkgo rollt für kranke Kinder

28.05.2018 | News-Meldungen

Gesellschaftliche Verantwortung mit neuer Immobilienstrategie

28.05.2018 | News-Meldungen

Wie wohl fühlen sich Mitarbeiter am Arbeitsplatz?

25.05.2018 | Gesundheitstipps

Fußballfieber und seine Folgen: Von Prellungen bis Muskelverletzungen

25.05.2018 | Gesundheitstipps

Meditation und Co: So wirken Entspannungstechniken

25.05.2018 | Gesundheitstipps

Ich packe meine Reiseapotheke…

01.10.2017 | Gesundheitsinfos

Ratschläge zur Vorbeugung von Prostatakrebs

21.06.2017 | Gesundheitsinfos

Spannungskopfschmerz

18.05.2018 | Gesundheitskompetenz

Behandlungsfehler: Was tun, wenn die Therapie schiefläuft?

17.05.2018 | Gesundheitskompetenz

Grundsätzliches Recht: Einsicht in die Patientenakte

Jetzt individuellen Beitrag berechnen.