Laptop Obst Frau

Betriebliche Krankenversicherung immer wichtiger

42 Prozent der Deutschen wünschen sich Krankenschutz vom neuen Chef

Im Wettbewerb um begehrte Fachkräfte werden Vorsorgeleistungen immer wichtiger. 42 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sehen das Angebot einer betrieblichen Krankenversicherung als entscheidendes Kriterium an, wenn sie den Arbeitgeber wechseln. 82 Prozent der Beschäftigten bevorzugen dabei ein arbeitgeberfinanziertes Modell, das alle gesetzlich versicherten Mitarbeiter der Firma einschließt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Süddeutschen Krankenversicherung unter 1.000 Arbeitnehmern in Deutschland.

zur Pressemitteilung

SDK-Umfrage bKV Grafik 5

Grafik: Fachkräfte bevorzugen arbeitgeberfinanziertes Modell

Grafik vergrößern

SDK-Umfrage bKV Grafik 3

Grafik: Betriebliche Krankenversicherung steigert Zufriedenheit der Mitarbeiter

Grafik vergrößern

SDK-Umfrage bKV Grafik 1

Grafik: Gesundheitsschutz vom Chef wichtiger als Firmenwagen

Grafik vergrößern

Studie: 46 Prozent der Deutschen ist Gesundheitsschutz vom Chef wichtiger als Firmenwagen

Für knapp jeden zweiten Arbeitnehmer in Deutschland ist ein betrieblicher Gesundheitsschutz wichtiger als ein vom Arbeitgeber finanzierter Firmenwagen. Zwei Drittel halten eine solche Versorgungsleistung für bedeutender als ein Smartphone. Dennoch fristet die betriebliche Krankenversicherung weiterhin ein Schattendasein. Das zeigen Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Süddeutschen Krankenversicherung. 1.000 Arbeitnehmer in Deutschland wurden befragt.

zur Pressemitteilung

SDK-Umfrage bKV Grafik 2

Grafik: Betrieblicher Gesundheitsschutz wichtiges Kriterium beim Jobwechsel

Grafik vergrößern

zurück zur Übersicht bKV...