Betriebliches Gesundheitsmanagement Gesundheitspass

Das bewährte BGM-Konzept der gesundwerker eG

Ein einfaches Prinzip

Stellen Sie sich einmal vor, Sie könnten durch eine kleine Veränderung noch besser werden. Im Rudersport geschieht dies durch Rollsitze. Die bewegen sich mit den Schlägen der Ruderer und steigern so die Leistung des gesamten Bootes um ein Vielfaches. Auch das 3-Säulen-Konzept der gesundwerker eG folgt einem einfachen Prinzip: Bewegung, Ernährung und Entspannung.

Konzept betriebliches Gesundheitsmanagement BGM

Die drei Säulen des BGM

Die gesundwerker halten Firmen fit. Mit exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Pakete rund um die Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung. Angebote, die

  • einfach zu handhaben sind,
  • maßgeschneidert für kleine und mittelständische Unternehmen sind und
  • sich durch ein sehr gutes Leistungs-/Preisverhältnis auszeichnen .

Ablauf des BGM-Konzepts

Einstieg / Analyse

Im Rahmen des Gesundheitstages wird der Gesundheitszustand der Belegschaft analysiert und in einem persönlichen Gespräch mit dem Unternehmer werden geeignete Maßnahmen definiert.

Sensibilisierung der Mitarbeiter

Der Gesundheitstag legt auch den Grundstein, um das Thema BGM dauerhaft im Unternehmen zu verankern. Durch begleitende Medien und BGM-Boni wird die Nachhaltigkeit gefördert.

Nachhaltigkeit

Weitere Schritte, das BGM in Ihrem Unternehmen dauerhaft zu verankern, sind die Schulung von Gesundheitsbeauftragten sowie die Beratung und Hilfestellung bei BGF-Maßnahmen.

Erfolgskontrolle

Der Erfolg der Maßnahmen ist messbar: anhand von Teilnehmerzahlen, aber auch an der Zufriedenheit von Unternehmern und Mitarbeitern. Außerdem kann der Gesundheitszustand der Belegschaft realistisch nachvollzogen werden. Dazu gibt es u. a. den Gesundheitspass.

mehr zum bGM unter gesundwerker.de...