Frau Mutter Kind Zähneputzen

Zahnzusatzversicherung - top Leistungen zu top Konditionen

Die Zahnzusatzversicherung für Mitglieder der Schwenninger Krankenkasse

Sind größere Zahnersatzmaßnahmen wie z.B. Kronen oder Implantate notwendig, bleiben gesetzlich Versicherte häufig, wie unter "Gute Gründe" beschrieben, auf einem Großteil der Kosten sitzen.

Damit das nicht passiert, können Sie mit unseren Zahnersatz-Bausteinen (ZG2K, ZG3K, ZG5K, ZG7K) eine prozentuale Summe vom Gesamtrechnungsbetrag absichern (20, 30, 50 oder 70 Prozent). Zum Zahnersatz zählen Prothesen, Kronen, Brücken, Stiftzähne und Inlays (nach vorheriger Kostenzusage).

Sie können sich auch für einen Baustein mit Leistungen für Kunststofffüllungen, Inlays, Zahnprophylaxe (z.B. professionelle Zahnreinigung) und Kieferorthopädie für Kinder entscheiden (ZGBK). Dieser Baustein kann als Ergänzung zum Zahnersatz oder als Einzelbaustein gewählt werden.

Nachfolgender Tabelle können Sie die Leistungen entnehmen

Zahnersatz
Tarif ZG2K ZG3K ZG5K ZG7K
Leistung 20 % 30 % 50 % 70 %
bezogen auf... ... den Rechnungsbetrag (zusammen mit der Krankenkassen-Leistung maximal 90 %.
Begrenzungen 1. - 2. Jahr max. 3.000 €, 1. - 4. Jahr max. 6.000 €
Kunststofffüllungen, Inlays, Prophylaxe, Kieferorthopädie
Tarif ZGBK
Kunststofffüllungen und Inlays 80 % nach Vorleistung der Krankenkasse.
70 % falls die Krankenkasse nichts bezahlt.
Begrenzungen 1. - 2. Jahr max. 500 €, 1. - 4. Jahr max. 1.000 €
Zahnprophylaxe 100 % vom Rechnungsbetrag, maximal 70 € pro Kalenderjahr (keine Wartezeit)
Kieferorthopädie für Kinder 100 % vom Rechnungsbetrag (zusammen mit der Krankenkasse max. 100 %).
Höchstens jedoch bei
Eintrittsalter* bis 6 Jahre = 1.500 €,
Eintrittsalter* 7 bis 9 Jahre = 1.000 €,
Eintrittsalter* ab 10 Jahre 500 €

Die allgemeine Wartezeit beträgt 8 Monate ab Versicherungsbeginn.

Tarifbedingungen [PDF]

Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag...