Schlafstoerung 474x204

Betreuungsprogramm bei Schlafstörungen

Leben mit einer Schalfstörung

Schlaf ist neben dem Essen, Trinken und Atmen die wichtigste ­Energiequelle für den Körper und die Seele. Was aber, wenn kein erholsamer Schlaf mehr möglich ist? In den westlichen Industrienationen leiden zwischen 10 und 20 Prozent der Menschen unter Schlafstörungen. Dabei ist Schlafstörung nicht gleich Schlafstörung.

So gibt es zum Beispiel:

  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • verschiedene Arten von Tagesschläfrigkeit
  • schlafbezogene Bewegungsstörungen
  • Schlafapnoe-Syndrom
  • Schnarchen und andere schlafbezogene Atmungsstörungen

Die Ursachen sind sehr vielfältig und reichen von Stress und psychischen Belastungen bis hin zu somatischen Erkrankungen.

Falls einfache Maßnahmen nicht ausreichen, insbesondere, wenn die Ursachen nicht bekannt sind, sollten Sie professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen.
Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner CareLutions GmbH bieten wir Ihnen deshalb unser neu konzipiertes und innovatives Betreuungs­programm bei Schlafstörungen an.

Gute Gründe für das Betreuungsprogramm

Betreuung durch Ihren persönlichen Ansprechpartner

Informationen und Unterstützung

Schritt für Schritt

  • In einem persönlichen Gespräch erfolgt die Erhebung Ihrer aktuellen Gesundheits- und Behandlungs­situation sowie der Arbeits- und Lebenssituation. 
  • Basierend darauf, werden gemeinsam mit Ihnen individuelle Ziele gesetzt. 
  • Im Anschluss erstellt Ihr persönlicher Ansprechpartner einen auf Sie zuge­schnittenen Maßnahmenplan, so dass Sie Ihr festgelegtes Ziel auch erreichen. 
  • Während der gesamten Zeit werden Sie durch Ihren Ansprechpartner bei der Umsetzung der Maßnahmen umfassend informiert und unterstützt.

So können Sie teilnehmen

In der Regel sprechen wir die für das Programm geeigneten Mitglieder direkt an. Alle anderen Betroffenen können uns gerne anrufen: 0711 7372-4230.

Leistungserstattung durch die SDK

Für unsere krankenvollversicherten Mitglieder werden die Kosten direkt zwischen SDK und CareLutions GmbH abgerechnet. Somit müssen Sie nicht in Vorleistung treten.