PFLEGEprivat Schattenmann Mann

SDK-Umfrage "Pflege und Absicherung für den Pflegefall"

43 Prozent der Deutschen wären bereit, für die Pflege eines nahen Familienmitglieds ihren Beruf komplett aufzugeben. Ein wichtiger Grund: Mehr als zwei Drittel der Bundesbürger bezeichnen die Pflege eines Angehörigen als eine echte Herzensangelegenheit.

70 Prozent der Deutschen räumen ein, nicht zu wissen, ob sie für den Fall der Pflegebedürftigkeit ausreichend abgesichert sind.

Grundsätzlich ist der großen Mehrheit der Deutschen bewusst, dass sie für den Pflegefall auch privat vorsorgen sollten: Nur jeder Fünfte vertraut heute noch allein auf die Leistungen des Staates. Die große Mehrheit von 78 Prozent ist dagegen der Ansicht, die gesetzliche Pflegeversicherung decke die Kosten der Pflege nicht ab.

PFLEGEprivat - jetzt auch staatlich gefördert

Wer ist nicht gerne jung und aktiv. Aber was ist, wenn alles mal nicht mehr so leicht geht?