Geschäftsmann mit Zeitung Original

SDK Pressemitteilungen 2017

Auf dem Weg zum Gesundheitsspezialisten: SDK will Mitgliedern mehr Gesundheitsdienstleistungen bieten

Auf dem Weg zum Gesundheitsspezialisten: SDK will Mitgliedern mehr Gesundheitsdienstleistungen bieten

Neu gegründetes Unternehmen CareLutions soll mit speziellen Programmen Betreuung der Versicherten verbessern

Fellbach, 06.07.2017 - Die Süddeutsche Krankenversicherung a.G. (SDK) wird ihren Mitgliedern in Zukunft über die reine Kostenerstattung hinaus verstärkt Gesundheitsdienstleistungen anbieten. Damit will die SDK allen Versicherten – ob krank oder gesund –  über maßgeschneiderte Programme eine individuelle Betreuung ermöglichen und nutzt dabei auch neue Erkenntnisse der Digitalisierung. Die SDK hat dafür – vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt – zusammen mit zwei Partnern, der ViaMed GmbH und der Debeka, ein neues Unternehmen für Gesundheitsmanagement gegründet, die CareLutions GmbH mit Sitz in Stuttgart. Ziel der Gesellschaft ist es, eine bedarfsgerechte und effektive Versorgung von erkrankten Personen sicherzustellen sowie gesunde Menschen zu unterstützen, weiterhin gesund zu bleiben – sei es durch persönliche Leistungen, zusätzliche Services, bessere Vernetzung der Gesundheitsangebote oder auch durch digitale Unterstützung über spezielle Apps oder Online-Angebote. Ansatzpunkte sind hier zum Beispiel klassische Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen, die oft einen hohen Einsatz von Schmerzmitteln erforderlich machen und zu Arbeitsunfähigkeit führen, aber etwa auch Angebote von Zweitmeinungen bei bestimmten Erkrankungen und die Wahl des passenden Krankenhauses.

Benno Schmeing, Vorstandsmitglied der SDK, erläutert die Neugründung: „Die Erwartungen der Kunden haben sich in den vergangenen Jahren verändert. Heutzutage wollen die Menschen nicht nur, dass ihre Rechnungen erstattet werden, sie sind auf der Suche nach Orientierung in einem schnell wachsenden Gesundheitsmarkt.  Mit den innovativen Gesundheitsdienstleistungen der CareLutions GmbH wollen wir unsere Mitglieder deshalb zukünftig noch mehr unterstützen und als kompetenter Partner in allen Gesundheitsfragen zur Seite stehen, sei es beispielsweise bei der Frage nach der richtigen Behandlungsmethode, bei der Prävention oder bei der Vermeidung von Folgekrankheiten.“

CareLutions bietet die Gesundheitsdienstleistungen nicht nur den beteiligten Versicherungsgesellschaften, sondern allen Interessierten an. Das können private wie gesetzliche Krankenversicherer, aber auch Unternehmen aller Branchen sein, die sich um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter kümmern.

Die an dem neuen Unternehmen beteiligte ViaMed GmbH verfügt über langjährige Erfahrungen in Entwicklung und Durchführung kunden- und nutzenorientierter Dienstleistungen und Beratung im Gesundheitswesen. Dazu zählen die Bereiche Managed Care sowie Disease-, Health- und Qualitäts-Management mit dem Ziel, die Effizienz und Qualität im Gesundheitswesen zu steigern. Bundesweit hat die Gesellschaft rund 50 Krankenkassen und Krankenversicherungen als Kunden – darunter auch bereits seit einigen Jahren die Debeka und die SDK.

Auf dem Foto von links: Benno Schmeing (SDK), Dr. Thorsten Pilgrim (ViaMed GmbH), Nicole Hooge (Debeka), Roland Weber (Debeka)

Die SDK mit Sitz in Fellbach ist in Süddeutschland der Krankenversicherungsspezialist der Volksbanken Raiffeisenbanken. Hier zählt die SDK mit 760 Millionen Euro Beitragseinnahmen zu den größten privaten Krankenversicherern. Über 650.000 Versicherte bauen beim Thema Gesundheitsvorsorge auf die SDK. Für kompetente Beratung und Hilfe sorgen rund 800 Beschäftigte im Innen- und Außendienst. Renommierte Wirtschaftsmagazine und führende Rating-Unternehmen zählen die SDK zu den besten Unternehmen der Branche. 

News empfehlen

Empfehlen Sie diese News.

* Bitte füllen Sie mindestens die markierten Pflichtfelder aus