Geschäftsmann mit Zeitung Original

SDK Pressemitteilungen 2017

Von unabhängigen Experten bestätigt: Neue Vollversicherung der SDK ist besonders nachhaltig kalkuliert

Von unabhängigen Experten bestätigt: Neue Vollversicherung der SDK ist besonders nachhaltig kalkuliert

Das neue Vollversicherungstarifwerk der SDK wurde durch die unabhängige Rating-Agentur Assekurata mit der Bestnote „sehr gut“ im Hinblick auf Leistungsstärke, Fairness und Sicherheit ausgezeichnet.

 

Fellbach, 15.05.2017 – Die auf die Bewertung von Versicherungsunternehmen spezialisierte Rating-Agentur Assekurata hat die Tarifbedingungen der neuen Vollversicherung der Süddeutsche Krankenversicherung a.G. (SDK) analysiert und mit der bestmöglichen Note „sehr gut“ bewertet. Dr. Reiner Will, Geschäftsführer von Assekurata, erklärt: „Mit der Entscheidung, ihren neuen Vollversicherungstarif unserer Prüfung zu stellen, untermauert die Süddeutsche Krankenversicherung ihren Anspruch im Hinblick auf Leistungsstärke, Fairness und Sicherheit.“ Der Verkauf der neuen Vollversicherung, mit der die SDK nach über 40 Jahren ein neues Tarifwerk in ihre Produktpalette aufgenommen hat, hat bereits begonnen. „Die ersten Rückmeldungen aus unserem Vertrieb sind sehr positiv“, so der Vorstandsvorsitzende der SDK, Dr. Ralf Kantak. „Die neue Vollversicherung kommt aufgrund des modularen und flexiblen Bausteinprinzips bei Kunden sehr gut an, denn der Versicherungsschutz kann nach Maß zusammengestellt und bei einer Vielzahl von ereignisabhängigen und ereignisunabhängigen Wechseloptionen flexibel angepasst werden.“ Assekurata hat nun bestätigt: Auch im Detail wartet das Tarifwerk mit höchster Qualität auf. So sind die Versicherungsbedingungen transparent und verständlich gestaltet und die Beiträge nachhaltig kalkuliert. „Durch eine solide und nachhaltige Kalkulation die Grundlage für stabile Beiträge zu legen, ist aus unserer Sicht nur fair und entspricht unserem Prinzip der Mitgliederorientierung. Schließlich wollen wir in allen Lebensabschnitten und bei allen Gesundheitsfragen verlässlicher Partner sein“, so Benno Schmeing, der sich im Vorstand für die Betriebsbereiche und das Produktmanagement verantwortlich zeichnet. „Es freut uns, dass Assekurata uns nun neben der Transparenz unserer Versicherungsbedingungen auch die besonders nachhaltige Kalkulation von unabhängiger Seite bestätigt hat.“ Assekurata hinterfragt in der Analyse der Sicherheit der Rechnungsgrundlagen bspw. die Höhe des Sicherheitszuschlages und des Rechnungszinses, die kalkulierten Kopfschäden, die Sterbe- und Stornowahrscheinlichkeiten sowie die eingerechneten Kosten. Werden die von Assekurata festgelegten Anforderungen einer sicheren Kalkulation nicht erfüllt, führt dies zu einem Notenabschlag.

Die SDK mit Sitz in Fellbach ist in Süddeutschland der Krankenversicherungsspezialist der Volksbanken Raiffeisenbanken. Hier zählt die SDK mit 760 Millionen Euro Beitragseinnahmen zu den größten privaten Krankenversicherern. Über 650.000 Versicherte bauen beim Thema Gesundheitsvorsorge auf die SDK. Für kompetente Beratung und Hilfe sorgen rund 800 Beschäftigte im Innen- und Außendienst. Renommierte Wirtschaftsmagazine und führende Rating-Unternehmen zählen die SDK zu den besten Unternehmen der Branche. 

News empfehlen

Empfehlen Sie diese News.

* Bitte füllen Sie mindestens die markierten Pflichtfelder aus