Geschäftsmann mit Zeitung Original

Archiv SDK Pressemitteilungen von 2011 bis 2016

SDK mit Höchstnoten bewertet

SDK mit Höchstnoten bewertet

Fellbach, 29.02.2016 - Die SDK Krankenversicherung a.G. gehört zu den acht höchstbewerteten privaten Krankenversicherungen in Deutschland und belegt beim renommierten „Map-Report“ mit der Bestnote „mmm“ den hervorragenden 7. Platz. Ausgezeichnet wurden langjährig hervorragende Leistungen (2003 bis 2014). Der Krankenversicherer aus Fellbach ist das einzige Unternehmen, das in diesem Jahr den Sprung in die dort etablierte Spitzengruppe geschafft hat.

Bei den Verwaltungsaufwendungen in Prozent der verdienten Beiträge errang die SDK mit 1,42 Prozent sogar den drittbesten Platz, die Nettorendite (Nettoergebnis aus Kapitalanlagen in Prozent des mittleren Jahresbestandes) brachte mit 4,4 Prozent Platz fünf. Die jährliche Analyse (Map-Report 881) wertet Bilanzdaten (u.a. Abschluss- und Verwaltungskosten, Solvabilität, Vorsorgequote) Servicekennzahlen (Beschwerden, Storno, Gesundheits-Management) und Entwicklungen der Bestandsbeiträge (Voll- und Zusatzversicherung) aus.

Doch nicht nur im „Map-Report“ gehört die SDK zu den besten: Auch in einer Studie der ServiceValue GmbH im Auftrag von Focus Money erreichte die SDK die Bestnote „sehr gut“. Bewertet wurden insgesamt zwölf Privatversicherer. Kriterien für dieses Fairness-Urteil waren das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Leistungsabwicklung, die Kundenberatung, das Produktangebot sowie die Kundenkommunikation. Und auch im Bereich der Riskioversicherung kann die SDK exzellente Bewertungen aufweisen: Bei Franke und Bornberg wurde die Berufsunfähigkeitsversicherung der SDK-Leben ebenfalls mit der Bestnote („FFF“) ausgezeichnet.

„Vor allem die guten Bilanzzahlen, eine dauerhaft überdurchschnittliche Beitragsstabilität, der hervorragende Kundenservice sowie ein effektives Beschwerdemanagement, tragen Früchte“, unterstrich der Vorstandsvorsitzende der SDK, Ralf Kantak, in seiner Stellungnahme zu den Spitzenwerten. „Die vor gut zwei Jahren eingeleitete strategische Neuausrichtung zum Gesundheitsspezialisten zeigt schon deutlich Wirkung und hat maßgeblichen Anteil an dem Top-Ergebnis“, so der Vorstandsvorsitzende. Für Kantak bedeuten die exzellenten Ratingergebnisse eine Bestätigung des vor gut zwei Jahren eingeleiteten Kurses der SDK zum Gesundheitsspezialisten für Privat- und Firmenkunden.  

Auch für 2016 ergibt sich für die SDK erneut ein äußerst geringer Beitragsanpassungsbedarf, der insgesamt im Durchschnitt aller Versicherten deutlich unterhalb von 1 Prozent liegen dürfte. Als besonderes Qualitätsmerkmal gilt auch, dass keine Paralleltarife existieren, die einen Wechseldruck und damit unerwünschte Bestandsbewegungen und Risikoveränderungen auslösen können.

News empfehlen

Empfehlen Sie diese News.

* Bitte füllen Sie mindestens die markierten Pflichtfelder aus