Beste Versorgung im Krankenhaus?

Einfach machen.

Die Krankenhauszusatzversicherung der SDK.
Die gesetzliche Krankenversicherung leistet bei stationären Aufenthalten im Krankenhaus leider nur ein Minimum, wie die Unterbringung im Mehrbett-Zimmer. Mit unserer Krankenhauszusatzversicherung stehen Sie als Patient an erster Stelle.

Gute Gründe für die Krankenhauszusatzversicherung der SDK

Bestimmen Sie selbst über Ihre Versorgung. Sichern Sie sich bei Ihrem Krankenhausaufenthalt die bestmögliche Behandlung, den größtmöglichen Komfort sowie die dringend nötige Ruhe und Privatsphäre. Wir unterstützen Sie mit unseren Leistungen, damit es Ihnen schnell wieder besser geht.

  • freie Krankenhauswahl – wählen Sie ganz unabhängig empfohlene Krankenhäuser oder von Ihnen bevorzugte Fachkliniken
  • Chefarztbehandlung – freie Wahl des Arztes für qualifizierte Versorgung nach neuesten Erkenntnissen sowie eine durchgängige Betreuung durch den Spezialisten Ihres Vertrauens
  • Ein- oder Zweibett-Zimmer – komfortablere Unterbringung mit mehr Privatsphäre, flexiblen Besuchszeiten, TV- und Telefonanschluss, eigenem Bad und Toilette etc.
  • Krankenhaustagegeld – bei Verzicht auf das Ein- oder Zweibett-Zimmer erhalten Sie ersatzweise 18 € oder 30 € pro Tag, je nach Tarif
  • SDK Card für Privatpatienten – Ihre persönliche Privatversichertenkarte fürs Krankenhaus

 

 



Sichern Sie sich die beste Behandlung

Bei einem stationären Krankenhausaufenthalt übernehmen gesetzliche Krankenkassen leider nur die notwendigsten Leistungen. Arzt und Krankenhaus können nicht frei gewählt werden, die Unterbringung erfolgt in einem Mehrbettzimmer.

Um möglichst schnell zu genesen, sollten Sie selbst bestimmen können, wo und von wem Sie behandelt werden und auch, wie viel Privatsphäre Sie benötigen.



Starke Extras für mehr Flexibilität und Sicherheit

Zusätzlich zu Ihrer stationären Zusatzversicherung bieten wir Ihnen attraktive Möglichkeiten, um sich für die Zukunft oder für Mehrkosten aufgrund Ihres Krankenhausaufenthaltes abzusichern.



Häufig gestellte Fragen

Sie haben noch Fragen? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

Was muss ich für die Umstellung in die private Krankenversicherung beachten, wenn ich im Options-Tarif zur privaten Krankenversicherung versichert bin?
Sie können sich nur privat krankenversichern, wenn Sie nicht mehr versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung sind (freiwillig versichert). Das geschieht in der Regel, wenn Sie mit Ihrem Einkommen die Jahresarbeitsentgeltgrenze (Versicherungspflichtgrenze) überschreiten oder sich selbstständig machen. Die Umstellung müssen Sie spätestens zwei Monate nach Wegfall der Versicherungspflicht beantragen.
Bis zu welchem Gebührensatz werden in der Krankenhauszusatzversicherung Leistungen erstattet?
In den Tarifen SG1 und SG10 ("Einbettzimmer") übernimmt die SDK die Kosten auch über dem 3,5-fachen Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte. In den Tarifen SG2 und SG20 ("Zweibettzimmer") übernimmt die SDK die Kosten bis zum 3,5-fachen Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte.
Ist das Zweibettzimmer in Krankenhäusern im Umkreis nicht mittlerweile Mindeststandard?
Schön, wenn Sie diese Erfahrung bereits gemacht haben. Allerdings ist nicht sichergestellt, dass jede Behandlung im Umkreis erfolgt bzw. möglich ist.
Wie hoch ist die Zuzahlung im Krankenhaus für gesetzlich Krankenversicherte?
Grundsätzlich müssen gesetzlich Versicherte pro Behandlungstag zehn Euro an ihre Krankenkasse zuzahlen. Die Zuzahlung ist auf maximal 28 Tage begrenzt (entspricht maximal 280 Euro).


Downloads

Wichtige Informationen und Dokumente stellen wir Ihnen natürlich gerne offline zur Verfügung. Einfach hier downloaden.

Bestens informiert

Hier die wichtigsten Serviceleistungen für Sie im Überblick. Nur wenn Sie gut informiert sind, können Sie sich gut um sich selbst und Ihre Gesundheit kümmern. Wir unterstützen Sie durch Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu allen wichtigen Gesundheitsthemen.

Zum Informationsportal
04.06.2018 | News-Meldungen

Tour Ginkgo rollt für kranke Kinder

28.05.2018 | News-Meldungen

Gesellschaftliche Verantwortung mit neuer Immobilienstrategie

28.05.2018 | News-Meldungen

Wie wohl fühlen sich Mitarbeiter am Arbeitsplatz?

25.05.2018 | Gesundheitstipps

Fußballfieber und seine Folgen: Von Prellungen bis Muskelverletzungen

25.05.2018 | Gesundheitstipps

Meditation und Co: So wirken Entspannungstechniken

25.05.2018 | Gesundheitstipps

Ich packe meine Reiseapotheke…

07.08.2017 | Gesundheitsinfos

Schlaganfall

02.05.2017 | Gesundheitsinfos

Herzinfarkt, Therapie

18.05.2018 | Gesundheitskompetenz

Behandlungsfehler: Was tun, wenn die Therapie schiefläuft?

17.05.2018 | Gesundheitskompetenz

Grundsätzliches Recht: Einsicht in die Patientenakte

Jetzt individuellen Beitrag berechnen.