Gesund und fit durch die richtige Ernährung?

Einfach machen.

Der Ernährungsratgeber der SDK.

Die meisten Menschen essen zu viel, zu fett, zu süß und zu energiereich. Wir unterstützen Sie gerne bei einer rundum gesunden Ernährung.

Gute Gründe für eine Ernährungsumstellung mit der SDK

Sie wollen sich gesund ernähren und trotzdem mit Genuss essen? Dann entdecken Sie die "vollwertige" Kost für sich.

  • Fitness und Abwehrkräfte unterstützen
  • Gewicht reduzieren und halten
  • Risiko ernährungsbedingter Krankheiten reduzieren


Downloads

Unser Ratgeber "Gesundheit kann man essen" steht Ihnen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Für eine ebenso genussvolle wie gesunde Ernährung.



Unterstützend an Ihrer Seite

Diese Gesundheitsdienstleistung ist Tarifbestandteil dieser Versicherungen:

Bestens informiert

Hier die wichtigsten Serviceleistungen für Sie im Überblick. Nur wenn Sie gut informiert sind, können Sie sich gut um sich selbst und Ihre Gesundheit kümmern. Wir unterstützen Sie durch Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu allen wichtigen Gesundheitsthemen.

Zum Informationsportal
18.03.2020 | News-Meldungen

Coronavirus: Wie wir unsere Mitarbeiter schützen und versuchen, den Kundenservice hoch zu halten

17.02.2020 | News-Meldungen

Bürgerentlastungsgesetz (BEG)

17.02.2020 | News-Meldungen

Das Zentrum für Qualität in der Pflege wird 10 Jahre alt

03.04.2020 | Gesundheitstipps

Gegrilltes Hähnchen mit Spargel-Avocado-Gemüse

01.04.2020 | Gesundheitstipps

Videoanruf und Co. – so halten Sie mit Ihrer Familie und Freunden Kontakt

01.04.2020 | Gesundheitstipps

Janina kocht: Penne in cremiger Cashew-Soße mit Mangold und Paprika

03.05.2018 | Gesundheitsinfos

Dranginkontinenz

02.05.2018 | Gesundheitsinfos

Altersbedingte Makuladegeneration

30.04.2018 | Gesundheitsinfos

Erste Hilfe am Unfallort

02.04.2020 | Gesundheitskompetenz

Plötzlich Pflegefall- Was ist zu tun?

02.04.2020 | Gesundheitskompetenz

Checkliste: Vorbereitung auf den Besuch eines Gutachters

02.04.2020 | Gesundheitskompetenz

Checkliste: Pflegegrad beantragen – darauf müssen Sie achten