Geschäftsmann mit Zeitung Original

SDK Pressemitteilungen 2017

Neue Wege in der Kapitalanlage: SDK kooperiert mit dem Stuttgarter Immobilienspezialisten albrings + müller ag und investiert direkt in Immobilien, vor allem in Süddeutschland

Neue Wege in der Kapitalanlage: SDK kooperiert mit dem Stuttgarter Immobilienspezialisten albrings + müller ag und investiert direkt in Immobilien, vor allem in Süddeutschland

Fellbach, 28.09.2017 In der Kapitalanlage geht die Süddeutsche Krankenversicherung a. G. (SDK) neue Wege. Neben dem langfristigen und risikoarmen Rentendirektbestand gibt es als zweites Standbein ein Ertragsportfolio, bei dem weltweit in Renten, Unternehmensanleihen, Aktien und in verschiedenen Währungen angelegt wird. Neu hinzugekommen ist eine separate Immobilienstrategie, bei der die SDK direkt als Investor auftreten wird. „Langfristig soll der Immobilienbestand bis zu 10 Prozent der Kapitalanlage ausmachen“, so Benno Schmeing, der sich im SDK-Vorstand für die Betriebsbereiche und die Kapitalanlage verantwortlich zeichnet. „Der Mangel an Wohnraum und Büroflächen ist in vielen Städten Deutschlands gravierend, deshalb ist eine Investition in entsprechende Immobilien aus unserer Sicht eine erfolgversprechende Anlage, mit der wir zugleich gesellschaftlich und wirtschaftlich Verantwortung übernehmen“, betont er. „Wir wollen ein effizienter, langfristiger und nachhaltiger Immobilieninvestor sein, der sich nicht auf kurzfristige Wertsteigerungen fokussiert.“

Im Zuge der neuen Immobilienanlagestrategie plant die SDK den Aufbau eines langfristig angelegten Direktbestandes und arbeitet dabei mit der Stuttgarter Immobilienberatung albrings + müller ag zusammen. Der Investitionsfokus liegt auf deutschen A-Städten inklusive der zugehörigen Region sowie auf ausgewählten B-Städten in Süddeutschland. Hierbei bilden, neben Gewerbe- und Büroobjekten, Wohnimmobilien den Schwerpunkt. Da die SDK zusätzlich zu Bestandsankäufen und Forward-Deals auch eigene Projektentwicklungen plant, liegt das Augenmerkt insbesondere auf Grundstücken. Auch kommunale Partnerschaften und Erbbaulösungen sind angedacht.

Die albrings + müller ag aus Stuttgart hat die SDK bereits bei der Entwicklung der Investmentziele beraten. Sie fungiert nun als Investment-Manager, prüft mögliche Ankaufsobjekte, steuert die Transaktionsprozesse und unterstützt die SDK bei der Realisierung der eigenen Projekte. Gemeinsam soll perspektivisch ein solides Immobilienportfolio mit einem Volumen von über 1 Mrd. Euro und einem Haltehorizont von 30 bis 50 Jahren aufgebaut werden.

 Die SDK mit Sitz in Fellbach ist in Süddeutschland der Krankenversicherungsspezialist der Volksbanken Raiffeisenbanken. Hier zählt die SDK mit 760 Millionen Euro Beitragseinnahmen zu den größten privaten Krankenversicherern. Über 650.000 Versicherte bauen beim Thema Gesundheitsvorsorge auf die SDK. Für kompetente Beratung und Hilfe sorgen rund 800 Beschäftigte im Innen- und Außendienst. Renommierte Wirtschaftsmagazine und führende Rating-Unternehmen zählen die SDK zu den besten Unternehmen der Branche. 

News empfehlen

Empfehlen Sie diese News.

* Bitte füllen Sie mindestens die markierten Pflichtfelder aus